2011


1. Sanierung der Uferbefestigung

Baufällige Uferbefestigung

Bau einer Spundwand

Neue Ufergestaltung

Das mindestens 50 Jahre alte Ufer des Zeuthener Sees fiel schon zusammen und war aus Sicherheitsgründen abgesperrt. Es wurde durch eine Stahlspundwand mit Betonkrone ersetzt. Es wurde auch ein kleiner Uferweg mit Bänken angelegt.

2. Bau der Kälteversorgung für das Rechenzentrum

Baugrube

Keller im Rohbau

Kältetechnik

Um den wachsenden Bedarf an Kühlwasser abzudecken, erhielt das Rechenzentrum eine Kaltwasserversorgung. Dafür wurde ein Kellerbauwerk errichtet. Die Kältetechnik besteht aus hochmodernen magnetgelagerten Turbinen und Rückkühlwerken. Eine Technik die schon in Hamburg mit großem Erfolg getestet wurde.

3. Ausbau des Laborgebäudes

Ausbau des Dachgeschosses

Einbau von Dachgauben

Neuer heller Büroraum

Um den steigenden Bedarf an Büroarbeitsplätzen zu decken, wurden kaum genutzte Gästezimmer zu Büros umgebaut. Die Idee war, kleine Gruppen zusammenzufassen und jedem doch seine Individualität nicht zu nehmen. Es entstand ein eigenwilliges Raumkonzept.